Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Nörvenich (ots) - Eine leicht verletzte Person und 21000 Euro Sachschaden - das ist das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 54 in Höhe der Ortslage Nörvenich ereignet hat.

Eine 41 Jahre alte Autofahrerin aus Nörvenich befuhr Mittwoch, gegen 07:45 Uhr, die K 54 aus Richtung L 495 kommend und beabsichtigte nach links auf die Hubertusstraße abzubiegen. Dabei übersah sie den aus Fahrtrichtung Pingsheim nahenden Pkw eines 29-jährigen Nörvenicher und es kam zu einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Als Folge wurde der Wagen des 29-Jährigen auf die Kreuzung mit der Front in Richtung Wissersheim geschleudert. Daraufhin touchierte sein Fahrzeug das Auto einer 38 Jahre alten Dürenerin, welches an der Haltelinie der Hubertusstraße stand. Der Pkw der Unfallfahrerin wurde durch den Zusammenprall auf den linksseitigen Grünstreifen der K 54 gestoßen. Die Nörvenicherin verletzte sich dabei leicht.

Alle drei Fahrzeuge wurden bei dem Unfall beschädigt. Die Autos der 41-Jährigen und des Nörvenichers wurden von der Unfallstelle abtransportiert. Die Feuerwehr säuberte die Fahrbahn.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: