Polizei Düren

POL-DN: Großkontrolle von Polizei und Zoll

Niederzier (ots) - Das Hauptzollamt Aachen führte in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr am Mittwoch eine Großkontrolle von Lkw in Huchem-Stammeln durch.

Unterstützt wurden die Beamten dabei unter anderem vom Verkehrsdienst der Polizei Düren.

Als Kontrollort hatte man sich ein leer stehendes Firmengelände im Industriegebiet ausgesucht. Hier konnten die aus dem fließenden Verkehr heraus gewunkenen Fahrzeuge und deren Fahrer überprüft werden. Für die Polizisten standen dabei die Sicherung der Ladung sowie der technische Zustand der Transporter selbst im Vordergrund. Mehrere leichte Verstöße an verschiedenen Fahrzeugen fielen dabei auf, konnten aber noch vor Ort beseitigt und geahndet werden. Ein Lkw-Fahrer allerdings vereinte gleich mehrere Verstöße an nur einem Fahrzeug: zunächst hatte der Fahrer aus Litauen aufgrund eines Zollverstoßes ein Bußgeld von 500 Euro zu entrichten. Danach stellten die Beamten des Verkehrsdienstes eine gebrochene Bremsscheibe fest. Die Weiterfahrt wurde umgehend untersagt! Zu den bereits gezahlten 500 Euro addierte sich nun ein Bußgeldverfahren, das eingeleitet wurde. Dann begleiteten die Polizisten den Fahrer mit seinem Lkw zu einer Fachwerkstatt, in der der Mangel behoben wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: