Polizei Düren

POL-DN: Tiefgekühlte Drogen

Aldenhoven (ots) - In der Kapuzinerstraße sollte am Mittwochabend die berauschte Fahrt eines 42 Jahre alten Autofahrers aus dem Gemeindegebiet enden.

Regelmäßig führt die Polizei zu allen Tageszeiten unangekündigte Kontrollen von Fahrzeugführern im Hinblick auf Drogen- und Alkoholkonsum durch. Als um 18:50 Uhr ein Kleinwagenfahrer überprüft wurde, waren bei dem Mann äußerliche Anzeichen von Drogenkonsum feststellbar. Der 42-Jährige räumte dann auch den Konsum von Amphetamin ein, was konsequenterweise zur Entnahme einer Blutprobe zu Beweiszwecken führte. Ein Vortest hatte zuvor bestätigt, dass der Mann unter akutem BTM-Einfluss stand. Aus dem Wagen des Ertappten wurde dann auch noch ein verbotener Teleskopschlagstock konfisziert. Weitere Feststellungen ergaben sich in der Wohnung des Beschuldigten. Dort konnten in einem Tiefkühlfach unerlaubte Drogen, mutmaßlich Amphetamin, beschlagnahmt werden.

Das Strafverfahren und auch die behördliche Überprüfung, ob der Aldenhovener grundsätzlich zum Führen von Kfz überhaupt geeignet ist, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: