Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130910 - 820 Eschersheim: Versuchte gefährliche Körperverletzung - Täterfestnahme

Frankfurt (ots) - Mit einer abgebrochenen Bierflasche attackierte ein 18-Jähriger gestern Nachmittag, kurz nach 14.00 Uhr, einen 29-Jährigen in einer U-Bahn.

Die beiden Kontrahenten saßen in einer U 2 in Fahrtrichtung Innenstadt und gerieten offenbar wegen einer Zigarette dermaßen aneinander, dass der Angreifer ausrastete und mit einer abgebrochenen Bierflasche auf seinen Widersacher losging. Nur dem Umstand, dass er reichlich alkoholisiert war, ist zu verdanken, dass seine Angriffe ins Leere liefen.

Der 18-Jährige wurde wenig später von der herbeigerufenen Polizei an der Haltestelle "Am weißen Stein" festgenommen. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten mit den übelsten Schimpfwörtern.

Nach Blutentnahme und Ausnüchterung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069 - 755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: