Polizei Düren

POL-DN: Markenhosen gestohlen

Jülich (ots) - Ein 41 Jahre alter Tatverdächtiger wird heute dem Ermittlungsrichter zur Anordnung der Hauptverhandlungshaft vorgeführt. Weil er am Dienstag in einem Textilgeschäft als Ladendieb erwischt wurde, hat die Staatsanwaltschaft Aachen gegen ihn die Anwendung des beschleunigten Verfahrens beantragt.

Dem Mann aus Jülich war es gegen 09:50 Uhr an einem Geschäft in der Kleinen Kölnstraße gelungen, insgesamt drei teure Hosen im Gesamtwert von fast 500 Euro von einem Ständer zu entwenden. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Dieb wenig später bei einer Fahndung auf einer Bank am Kulturbahnhof ergreifen und der Polizeidienststelle zuführen.

Bei den weiteren Ermittlungen des Kriminalkommissariats räumte der Beschuldigte den Diebstahl ein. Außerdem gestand er, am Vortag einen weiteren Ladendiebstahl in Düren begangen zu haben.

Bereits am Donnerstag ist mit einer Verurteilung des Mannes zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: