Polizei Düren

POL-DN: (Langerwehe)Fahren ohne Fahrerlaubnis - weil sein Durst ihn plagte, fiel er auf -

      Düren (ots) - 010601 -10-(Langerwehe)Fahren ohne
Fahrerlaubnis - weil sein Durst ihn plagte, fiel er auf --

    Langerwehe - Am gestrigen Nachmittag, gegen 17:10 Uhr, beobachtete eine Funkwagenbesatzung der Polizeiinspektion Düren am Rand der B 264 in Höhe der Ortslage Langerwehe einen 48-jährigen Mann, der aus dem Kofferraum seines am Fahrbahnrand der B 264 geparkten PKW aus einem Bierkasten eine neue Flasche holte und wieder mit seinem Fahrzeug weiter in Richtung Langerwehe fuhr. Der 48-Jährige konnte dann angehalten und kontrolliert werden. Die durchgeführten Alcoteste ergaben so geringe Werte, dass eine Blutentnahme nicht angeordnet werden konnte. Jedoch war der Mann nur im Besitz einer Niederländischen Fahrerlaubnis, mit der er nicht zur Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland berechtigt war. Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gefertigt, die Weiterfahrt untersagt.(H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: