Polizei Düren

POL-DN: Geschlagen und getreten

Nörvenich (ots) - Eine 34-Jährige aus Nörvenich zeigte am späten Dienstagabend an, dass sie beim Hundausführen von einer vermummten Person geschlagen und getreten worden sei.

Um 23:40 Uhr, so die Geschädigte, sei sie zu Fuß an der Ecke Rathausstraße/Jakob-Breitkopff-Straße auf offener Straße angegriffen worden. Von hinten habe ein mit einer Kapuze über den Kopf gezogener Täter sie mehrfach getreten und geschlagen. Sie hatte nicht erkennen können, ob es sich dabei um einen Mann oder eine Frau gehandelt hat. Die Geschädigte hatte sich danach zu ihrem Wohnort begeben und die Polizei informiert. Vor Ort wurden ihre leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst behandelt.

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu Tat und Täter machen können, werden um eine Mitteilung an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: