Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Leitplanke beschädigt - Verursacher ist flüchtig

      Düren (ots) - 010301 -1- (Linnich) Leitplanke beschädigt -
Verursacher ist flüchtig

    Linnich - Mittwochmorgen, gegen 10.30 Uhr, befuhr nach Zeugenangaben ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Lkw (Sattelauflieger) die Bundesstraße -B 57- von Gereonsweiler in Richtung Erkelenz. In Höhe der Rurbrücke fuhr er im Baustellenbereich über eine Behelfsbrücke und kollidierte dabei mit einer Leitplanke. Die Leitplanke wurde aus der Verankerung gerissen und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Verursacher setzte seine Fahrt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden wird auf ca. 2 000 DM geschätzt. An der Rurbrücke finden zurzeit Baumaßnahmen statt. Der fließende Verkehr wird daher über eine Behelfsbrücke abgeleitet. Der Straßenverlauf ist deutlich durch provisorisch errichtete Verkehrsleitmaßnahmen (Leitplanken und Hinweisschilder) gekennzeichnet. Auf dem flüchtigen Lkw befand sich ein graublauer Planenaufbau.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion in Jülich unter Rufnummer ( 0 24 61) 62 70 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: