Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

14.12.2010 – 13:55

Polizei Düren

POL-DN: Pkw kam ins Rutschen - Sommerreifen auf der Hinterachse

Kreuzau (ots)

Am Dienstagvormittag wurde eine 51 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Kreuzau bei einem "Alleinunfall" leicht verletzt. Sie musste sich mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus fahren lassen.

Die 51-Jährige befuhr gegen 11.30 Uhr mit ihrem Pkw die Straße "Im Grubengarten" in der Ortslage Winden aus Richtung Bergheim kommend in Fahrtrichtung Lehrer-Mainz-Straße. In Höhe der Friedhofsanlage kam ihr Fahrzeug, das vorschriftswidrig noch auf der Hinterachse mit Sommerreifen ausgerüstet war, aufgrund der glatten Fahrbahn ausgangs einer Linkskurve ins Rutschen. Die Fahrerin lenkte den Wagen nach rechts. Daraufhin kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, rollte auf einen Hang zu und kippte dann nach links auf die Fahrbahn, wo er liegend zum Stillstand kam.

Das Auto war auf der gesamten linken Seite beschädigt, aber noch fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell