Polizei Düren

POL-DN: Abwesenheit zum Einbruch genutzt

Düren/Kreuzau (ots) - Am Montag drangen im Tagesverlauf bisher noch nicht bekannte Täter gewaltsam in zwei Wohnungen ein. Sie flüchteten mit Bargeld, Schmuck und anderen Wertgegenständen.

Bereits am Vormittag, zwischen 07.30 Uhr und 10.30 Uhr, wurden die Wohnräume eines Geschädigten am Friedrichplatz in Düren aufgebrochen. Bei der Durchsuchung der Schränke nahmen die Eindringlinge auch einen Camcorder und einen digitalen Fotoapparat an sich. Außerdem brachten sie sich in den Besitz von sieben Zinntellern, die sie zuvor von einer Wand abhängen mussten.

In den Nachmittags- oder frühen Abendstunden wurde ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus im Ulmenweg in der Ortschaft Stockheim verübt. Durch die Terrassentür stiegen der oder die Täter ein. Neben einem Geldbetrag, drei Perlenketten und einem Goldring entwendeten sie auch ein Fernsehen mit Plasmabildschirm des Herstellers Sharp.

Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Straftaten führen können, werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: