Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

21.02.2014 – 11:27

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (120/2014) Einbrüche in Rosdorfer Kindertagesstätten - Zwei Taten in der Nacht zu Donnerstag

Göttingen (ots)

Rosdorf, Leinestraße und Sellenfried Nacht zu Donnerstagd, 20. Februar 2014

ROSDORF (jk) - Offenbar gezielt auf der Suche nach Bargeld waren unbekannte Einbrecher, die in der Nacht zu Donnerstag (20.02.14) in Rosdorf (Kreis Göttingen) gewaltsam in zwei Kindertagesstätten in der Leinestraße und im Sellenfried eingedrungen sind. In einem Fall erbeuteten die Täter hierbei eine geringe Menge Münzgeld und zwei Digitalkameras. Die verursachten Sachschäden hingegen dürften den Wert der Beute weit übersteigen. Ein weiterer Einbruchsversuch in eine Kindertagesstätte in der Hambergstraße in derselben Nacht schlug fehl. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem Tatzusammenhang auszugehen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen, Telefon 0551/491-2117.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung