Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (118/2014) 78-Jährige bei Küchenbrand leicht verletzt

Göttingen (ots) - Bovenden, Leipziger Straße, Landkreis Göttingen Donnerstag, 20. Februar 2014, gegen 08.15 Uhr

BOVENDEN (lü) - Bei einem Küchenbrand in Bovenden (Kreis Göttingen) ist heute Morgen (20.02.2014) eine 78-jährige Mieterin in einem Zweifamilienhaus durch Rauchgas leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Weitere Personen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus.

Möglicherweise hatten auf einer versehentlich eingeschaltenten Herdplatte abgestellte Gegenstände Feuer gefangen. Die eingesetzten Feuerwehren aus Bovenden und Eddigehausen konnten den Brand schnell löschen. Der Schaden soll etwa 5.000 Euro betragen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: