Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Doppelt hält besser - erneute Beleidigung bei Verhaftung

Symbolfoto

Frankfurt/Main (ots) - Am 3. April wurde eine 26 Jahre alte Tschechin durch die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen bei der versuchten Ausreise nach New York festgenommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft suchte wegen Beleidigung bereits seit Februar 2017 mit Haftbefehl nach der Frau. Da die Tschechin die geforderte Geldstrafe in Höhe von 400 Euro nicht begleichen konnte, wurde die Frau in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Hier muss sie nun ersatzweise 20 Tage Freiheitsstrafe verbüßen. Bei der Eröffnung des Haftbefehls fiel die Verurteilte in alte Muster zurück und beleidigte einen eingesetzten Beamten. Durch die zuständige Landesbehörde wurde gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Julia Thiel
Telefon: 069 3400-4016
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: