Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

03.04.2018 – 09:48

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Presseeinladung zur feierlichen Vereidigung von 323 Polizisten in der A380-Wartungshalle der Deutschen Lufthansa am Frankfurter Flughafen

BPOLD FRA: Presseeinladung zur feierlichen Vereidigung von 323 Polizisten in der A380-Wartungshalle der Deutschen Lufthansa am Frankfurter Flughafen
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt/Main (ots)

Am 10. April 2018 vereidigt der Präsident der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt Main, Andreas Jung, 323 Polizeivollzugsbeamte, die ihre Polizeiausbildung beendet haben und seit dem 1. März ihren Dienst an Deutschlands größtem Verkehrsflughafen versehen. Die feierliche Zeremonie wird in der Zeit von 12 bis 15 Uhr in der A380-Wartungshalle der Deutschen Lufthansa am Flughafen Frankfurt am Main stattfinden.

Da sich der Veranstaltungsort im nicht öffentlich zugänglichen Bereich des Flughafens befindet, ist eine Anmeldung bis zum 5. April 2018 erforderlich.

Diese richten Sie bitte mit Ihrem Namen, Ihrer Redaktion und Ihren Wünschen nach O-Tönen oder Interviews per Email, Telefon oder Telefax an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit.

Der Veranstaltungsort ist für die akkreditierten Pressevertreter am 10. April nur mit einem organisierten Transfer erreichbar. Einzelheiten dazu teilen wir Ihnen nach Eingang der Anmeldung mit.

Selbstverständlich sind zu jeder Zeit Bild-, Ton- und Filmaufzeichnungen gestattet.

Gespräche, O-Töne und Interviews können im Anschluss an die Vereidigung erfolgen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Moser
Telefon: 069/3400 4011
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung