Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

28.11.2017 – 14:59

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Überholversuch endet auf dem Polizeirevier

Ginsweiler (ots)

Mit vielen negativen Folgen endete am Montagmorgen der Überholversuch eines 21-jährigen Pkw-Fahrers.

Dieser fuhr hinter einem weiteren Pkw und einem davor befindlichen landwirtschaftlichen Fahrzeug mit Anhänger von Cronenberg in Richtung Ginsweiler.

Nachdem das vor ihm befindliche Auto einen Überholversuch abbrach, setzte der junge Mann zum Überholen an. Dabei stieß er beinahe mit dem anderen Wagen zusammen, wich aus, kollidierte mit dem Anhänger und geriet von der Fahrbahn ab.

Da der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, wurde er von den aufnehmenden Polizeibeamten zur PI Lauterecken verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Fahrer wird Strafanzeige erstattet und er muss seinen Führerschein abgeben. Darüber hinaus erlitt sein Fahrzeug durch den Unfall auch einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern