Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

15.01.2020 – 12:08

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl - Geldstrafe wird beglichen

Halberstadt (ots)

Am Dienstag, den 14. Januar 2020 kontrollierte die Bundespolizei um 08.05 Uhr einen Mann auf dem Hauptbahnhof Halberstadt. Bei der Überprüfung seiner Personalien in den polizeilichen Fahndungssystemen stellten die Bundespolizisten einen Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Halle vom Oktober 2019 gegen den Somalier fest. Demnach verurteilte ihn das Amtsgericht Eisleben bereits im Dezember 2018 wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu einer Geldstrafe von 150 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 15 Tagen. Da er bis dato lediglich 30 Euro der geforderten Geldstrafe beglich und sich nicht dem Strafantritt stellte, erging der Haftbefehl. Der 24-Jährige wurde festgenommen und die Bundespolizisten eröffneten ihn den Haftbefehl. Der Mann konnte die verbliebenen 120 Euro gestern zahlen und anschließend die Dienststelle wieder als freier Mann verlassen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg