Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

09.09.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Alkoholisierter Autofahrer versucht zu fliehen

Erfurt (ots)

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor Bundespolizei in Erfurt. Eine Streife der Bundespolizei fuhr gestern Abend kurz nach 21:00 Uhr die M.-Andersen-Nexö-Straße in Richtung Arnstadt, als ein auf der Straße stehender PKW die Fahrbahn blockierte. Die Beamten vermuteten einen Unfall oder eine Panne und schalteten zur Absicherung der Gefahrenstelle das Blaulicht ein. Als der Fahrer des PKW dies erkannte, beschleunigte er abrupt und flüchtete entlang der Arnstädter Chaussee. Dabei fuhr er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und ließ sich auch nicht von einer roten Ampel aufhalten. Erst auf Höhe der Abbiegung Waltersleben auf der Landstraße L3004 gelang es den Beamten das Fahrzeug zu überholen und anzuhalten. Schon beim ersten Kontakt mit dem Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Bei diesem handelt es sich um einen 46-jährigen Deutschen. Der Sachverhalt wurde in der Folge an die zuständige Landespolizei übergeben. Ein bei dem im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis wohnenden Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Gegen diesen wird nunmehr wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt