PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Leipzig mehr verpassen.

08.04.2020 – 11:31

Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Fahrraddieb gleich zweimal erfolglos

LeipzigLeipzig (ots)

Gestern Morgen versuchte ein Fahrraddieb am Leipziger Hauptbahnhof gleich zweimal sein "Glück" und blieb beide Male erfolglos.

Gegen 6:00 Uhr stieg der Mann in einen ICE ein und versuchte, aus diesem ein Klappfahrrad zu entwenden. Das bemerkte der Eigentümer und nahm die Verfolgung auf. Am Treppenabgang konnte er den Dieb stellen und sein Fahrrad wieder an sich nehmen. Der Geschädigte informierte die Bundespolizei. Der Täter flüchtete.

Aufgrund der Personenbeschreibung des Täters, konnte dieser wenig später am Hauptbahnhof gestellt werden. Bei sich hatte der Rumäne wieder ein Fahrrad, welches er im Bereich des Westausgangs gestohlen hatte.

Gegen den polizeibekannten 45-jährigen, gegen den zudem ein Hausverbot für den Hauptbahnhof Leipzig vorlag, wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs eingeleitet. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Yvonne Manger
Telefon: 0341-99799 107
Mobil: 0173-2766341
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig