Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

23.01.2019 – 10:34

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Geschleuste versteckten sich bei Polizeikontrolle im Kofferraum und auf der Rücksitzbank

Pirna (ots)

Am Dienstagmorgen (22.01.2019) kontrollierten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel auf der A17 die Insassen eines in Richtung Dresden fahrenden Minivans.

Bei der Kontrolle gegen 01:30 Uhr auf dem Rastplatz "Am Heidenholz" wiesen sich der Fahrer (34) und die Beifahrerin (21) mit ihren gültigen rumänischen Dokumenten aus.

Bei der genaueren Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges entdeckten die Bundespolizisten, dass sich jeweils eine weitere Person auf der Rücksitzbank und im Kofferraum, unter Decken versteckten.

Bei den beiden männlichen Personen handelten es sich um vietnamesische Staatsangehörige im Alter von 28 und 34 Jahren. Beide Personen verfügten nicht über aufenthaltslegitimierende Dokumente und versuchten unerlaubt nach Deutschland einzureisen.

Gegen die beiden rumänischen Staatsangehörigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern eingeleitet. Da bei der Durchsuchung der 21-jährigen Rumänin auch ein Schlagring aufgefunden wurde, muss sie sich zudem wegen Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel