Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

10.01.2019 – 09:53

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Unerlaubten Aufenthalt gestoppt

Oberseifersdorf (ots)

Einen moldawischen Staatsbürger erwischten Bundespolizisten am 10. Januar 2019 gegen 01:30 Uhr auf der B178 bei Oberseifersdorf. Er hatte sich seit dem 7. Dezember 2018 illegal im Bundesgebiet aufgehalten.

Eine Streife des Bundespolizeireviers Zittau kontrollierte die drei Insassen eines VW Crafters mit Berliner Kennzeichen. Dies verlief bei zwei Insassen ohne Beanstandungen. Dem Beifahrer, einem 36-jährigen Moldawier, konnte man anhand der Passdaten eine Überschreitung der erlaubten Aufenthaltsdauer nachweisen. Da der Verdacht des unerlaubten Aufenthaltes nach dem Aufenthaltsgesetz besteht, wurde gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Landespolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach