Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

18.03.2019 – 11:52

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Elektroschocker und Butterflymesser beschlagnahmt

Görlitz, BAB 4 (ots)

Innerhalb von knapp einer Stunde beschlagnahmte die Bundespolizei am Samstagabend einen Elektroschocker sowie ein Butterflymesser.

Das als Taschenlampe getarnte Elektroimpulsgerät wurde im Fahrzeug eines 32-Jährigen entdeckt. Der Mann war gegen 21.15 Uhr in der Nähe der Autobahn bei Kodersdorf kontrolliert worden.

Das verbotene Butterflymesser befand sich dagegen in der Handtasche einer 27-Jährigen. Die Frau war damit gegen 22.00 Uhr in Görlitz, Berliner Straße, angetroffen worden.

Gegen den polnischen Eigentümer des Elektroschockers als auch gegen die polnische Eigentümerin des Messer wurde Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf