Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

13.03.2019 – 14:05

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

BPOL-H: Bundespolizei findet verbotene Schlagringe und gewährleistet die Luftsicherheit

Hannover (ots)

Flughafen Hannover:

Am 12.03.2019 wurden bei der Luftsicherheitskontrolle eines Fluges nach Agadir/Marokko im Reisegepäck eines Fluggastes verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz festgestellt und beschlagnahmt.

Die 21-jährige marokkanische Staatangehörige wollte mit zwei Schlagringen die Flugreise antreten.

Nach Fertigung der entsprechenden Strafanzeige konnte die Betroffene ihre Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Frank Steigerwald
Telefon: 0511 7281-200 bzw. 0175/903 1999
E-Mail: bpolifh.haj.Post.OEA@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover