Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

18.08.2019 – 10:23

Polizei Bonn

POL-BN: Alleinunfall eines Pedelec-Fahrers mit Personenschaden; Alfter/Witterschlick Heerstraße

Bonn (ots)

Am Samstag, 17.08.2019, 15:50 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Bonn über den Verkehrsunfall eines Pedelec-Fahrers informiert, der sich in Alfter/Witterschlick auf der Heerstraße ereignet hatte.

Beim Eintreffen des Streifenwagens der Polizeiwache Duisdorf wurde ein offensichtlich schwer verletzter 55 Jahre alter Mann auf dem Boden liegend angetroffen, der bereits von einem Notarzt und einem RTW-Team medizinisch versorgt wurde. Ein 42 Jahre alter Zeuge gab gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten an, dass er den Pedelec-Fahrer auf der Heerstraße aus Fahrtrichtung Duisdorf habe kommen sehen. Auf der Fahrbahn befände sich eine Bremsschwelle, die der Verunfallte gerade noch passiert habe. Danach sei er ohne Fremdeinwirkung nach rechts umgekippt und habe sich entsprechend schwer verletzt. Der Zeuge sowie Anwohner zeigten eine große Hilfsbereitschaft und leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes und der RTW-Besatzung eine qualifizierte Erstversorgung des Unfallopfers. Aufgrund der Schwere der Verletzungen konnte der Pedelec-Fahrer nicht zum Unfallhergang befragt werden. Er wurde in ein in der Nähe liegendes Krankenhaus verbracht.

Die weitere Bearbeitung wird durch das zuständige Verkehrskommissariat des PP Bonn vorgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Einsatzleitstelle

Telefon: 0228 - 15 3010
Fax: 0228-151219
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell