Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen

14.11.2019 – 18:11

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3
  • Bild-Infos
  • Download

Ratingen (ots)

BAB A3 Fahrtrichtung Oberhausen, zwischen AS Wedau und AK Kaiserberg, 14.11.2019, 14:00 Uhr

Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A3 alarmiert. Nach einem Zusammenstoß zwischen mehreren LKW und einem PKW sollten mehrere Personen verletzt und der Fahrer eines der LKW im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Da alle drei Fahrstreifen betroffen waren, hatte sich im beginnenden Feierabendverkehr bereits ein langer Rückstau gebildet. Die Unfallstelle befand sich im Bereich einer Baustelle, glücklicherweise konnten die Einsatzfahrzeuge aber den gesperrten Fahrbahnteil für die Anfahrt und Aufstellung nutzen.

Entgegen der ersten Notfallmeldungen stellte sich rasch heraus, dass keiner der Fahrer eingeklemmt was und mit technischen Maßnahmen gerettet werden musste. Die Kräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der beiden Verletzten und der Betreuung von drei betroffenen Personen. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel abgestreut. Die Polizei hat die Unfall-Ursachenermittlung aufgenommen.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Löschzüge Breitscheid und Mitte der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst Ratingen/Heiligenhaus.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Markus Meyer
Telefon: 02102 / 550 - 37 777
E-Mail: Markus.meyer@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell