Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim mehr verpassen.

10.02.2020 – 14:15

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Mit einem Kilo Amphetamin im Gepäck von der Bundespolizei erwischt

BPOL-BadBentheim: Mit einem Kilo Amphetamin im Gepäck von der Bundespolizei erwischt
  • Bild-Infos
  • Download

Twist (Emsland) / Schöninghsdorf (ots)

Obwohl oder gerade weil sie falsche Angaben machten, sind Beamte der Bundespolizei Freitagabend zwei Frauen im Alter von 32 und 33 Jahren beim Versuch Drogen zu schmuggeln auf die Schliche gekommen. Unter anderem wurde Amphetamin im Wert von rund 12.000,- Euro gefunden.

An der Anschlussstelle Schöninghsdorf der B402 hatten die Beamten im Rahmen der verstärkten grenzpolizeilichen Überwachung gegen 22:45 Uhr einen aus den Niederlanden eingereisten PKW angehalten und überprüft.

Die ausweislose 32-jährige Fahrerin versuchte zunächst sich als ihre ca. 10 Jahre jüngere Schwester auszugeben. Dass durschauten die Beamten aber schnell. Weil auch die Angaben der beiden Frauen zu ihrem Aufenthalt in den Niederlanden wenig glaubwürdig klangen und einige Lücken aufwies, sahen sich die Bundespolizisten das Fahrzeug etwas genauer an.

Dabei entdeckten die Beamten rund ein Kilo Amphetamin mit einem Verkaufswert von rund 12.000,- Euro im Straßenhandel. Außerdem wurden rund 110 Gramm Ketamin, ca. 8 Gramm Marihuana und eine geringe Anzahl Ecstasy-Tabletten und Kapseln mit einer bislang unbekannten Substanz gefunden.

Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und gegen die beiden deutschen Staatsangehörigen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Die abschließenden Ermittlungen in dem Fall werden vom Zollfahndungsamt Essen, am Dienstsitz in Nordhorn geführt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell