Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

10.03.2019 – 15:39

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: 2,97 Promille: Betrunkener "Fahrgast" im ICE-

Hamburg (ots)

Am 08.03.2019 gegen 09.00 Uhr mussten Bundespolizisten einen betrunkenen Mann (m.39) im Hamburger Hauptbahnhof in Gewahrsam nehmen. Ein Zugbegleiter entdeckte den Mann zuvor schlafend in einem ICE auf der Fahrt von Hannover nach Hamburg. Da der "Fahrgast", der nicht im Besitz eines Fahrscheins war, nicht geweckt werden konnte, wurde nach Einfahrt des Zuges im Hauptbahnhof eine Streife der Bundespolizei angefordert. Der Mann war nicht mehr in der Lage selbstständig zu gehen und wurde gestützt zum Bundespolizeirevier verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,97 Promille.

Durch einen Arzt wurde die Gewahrsamsfähigkeit festgestellt. Anschließend bekam der indische Staatsangehörige in einer Zelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung und wurde später wieder entlassen.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung