Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

08.03.2019 – 14:00

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Brückenpfeiler am Bahnhof Harburg großflächig beschmiert-

Hamburg (ots)

Am 07.03.2019 gegen 21.15 Uhr entdeckte eine Präsenzstreife der Bundespolizei einen Mann (m. 38), der offensichtlich einem Brückenpfeiler am Bahnhof Harburg (Bereich Hörstener Straße) mit einer Sprühdose besprühte. Bei Erkennen der Streife warf der Tatverdächtige die Sprühdose in ein Gebüsch. Der deutsche Staatsangehörige gab die Tat nicht zu. Nach Überprüfung der Personalien und Einleitung eines Strafverfahrens (Verdacht auf Sachbeschädigung) wurde der Mann wieder entlassen.

Am Tatort wurden zwei Farbsprühdosen sowie ein Eimer Wandfarbe mit einer Malerrolle aufgefunden und sichergestellt.

Der Brückenpfeiler wurde auf einer Fläche von acht Quadratmetern in Graffitiart besprüht. Die weiteren Ermittlungen werden vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung