Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

31.05.2019 – 13:42

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mit Bierflasche gegen den Kopf geschlagen

Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg (ots)

Donnerstagabend gegen 20 Uhr gerieten mehrere Männer auf dem Bahnhof Ostkreuz in Streitigkeiten. In der weiteren Folge soll ein 40-jähriger deutscher Staatsangehöriger einem 28-jährigen deutschen Staatsangehörigem unvermittelt mit einer Bierflasche gegen den Hinterkopf geschlagen haben. Beim Aufprall der Flasche ging diese zu Bruch. Das Opfer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Vor Ort befindliche Bundespolizisten schritten ein.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Angreifer einen Wert von 1,9 Promille. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin