Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

06.05.2019 – 12:50

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Exhibitionist vorläufig festgenommen

Berlin - Mitte (ots)

Am vergangenen Wochenende wurde ein Mann vorläufig festgenommen, der sich in einer S-Bahn gegenüber einer Reisenden entblößt hatte.

Samstag, gegen 11:30 Uhr stellte sich der Mann in einem Ringbahnzug zwischen den Bahnhöfen Messe Nord und Wedding vor eine 22-jährige Deutsche, entblößte sein Geschlechtsteil und masturbierte. Alarmierte Beamte der Berliner Polizei nahmen den 29-jährigen Exhibitionisten vorläufig fest und übergaben ihn anschließend an Bundespolizisten.

Die Bundespolizei leitete gegen den Deutschen ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den bereits wegen anderer Delikte polizeibekannten Mann auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin