Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

15.03.2019 – 12:54

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mutmaßlicher Gewalttäter am Flughafen Berlin-Schönefeld festgenommen

Schönefeld (ots)

Bundespolizisten nahmen Donnerstagmorgen einen mit Haftbefehl gesuchten Mann am Flughafen Berlin-Schönefeld fest.

Gegen 5:45 Uhr wollte ein 41-jähriger Bulgare nach Sofia fliegen. Bei der Ausreisekontrolle stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl vom Amtsgericht Tiergarten vorlag.

Der Bulgare wird verdächtigt, im November 2017 in Berlin einen Mann bewusstlos geschlagen zu haben. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus stationär behandelt werden.

Die Bundespolizisten nahmen den Mann fest und brachten ihn in das Zentralgewahrsam der Berliner Polizei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell