PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

14.12.2018 – 14:26

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Reinigungskraft mit Glasflasche angegriffen

Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf (ots)

In der vergangenen Nacht attackierte ein Mann einen Reinigungsmitarbeiter mit einer Glasflasche. Dieser wehrte einen erneuten Angriff mit seinem Besen ab.

Donnerstag, gegen 23:10 Uhr schlug ein 40-Jähriger einem Mitarbeiter der Bahnreinigung auf dem S-Bahnhof Halensee grundlos von hinten mit einer Glasflasche auf den Kopf. Als der Angreifer ein zweites Mal zum Schlag ausholen wollte, wehrte sich das Opfer und schlug mit einem Besenstil zurück. Der 40-jährige alkoholisierte Pole (2,6 Promille Atemalkoholgehalt) ging zu Boden und erlitt eine Kopfplatzwunde. Er musste medizinisch in einem Krankenhaus versorgt werden. Die 58-jährige Reinigungskraft erlitt eine Prellung.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen und der ärztlichen Versorgung wurde der bereits wegen Exhibitionismus polizeibekannte Mann auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell