PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

27.11.2018 – 10:00

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Ohne Führerschein unterwegs

Frankfurt (Oder) (ots)

Montagmorgen stellten Bundespolizisten einen Audi A4 auf der Bundesautobahn 12 fest, dessen Fahrer keinen Führerschein vorlegen konnte.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte gegen drei Uhr einen Audi A4 an der Raststätte Biegener Hellen-Nord. Zur Kontrolle legte der Fahrer lediglich seine polnische ID-Card vor; einen Führerschein konnte er jedoch nicht aushändigen. Ermittlungen bei den polnischen Behörden ergaben, dass der Führerschein des 35-Jährigen im August dieses Jahres eingezogen wurde.

Die Beamten leiteten gegen den Polen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Die Brandenburger Polizei übernahm zuständigkeitshalber die abschließende Bearbeitung des Sachverhalts.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin