Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

28.08.2018 – 09:35

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenes Fahrzeug sichergestellt

Märkisch-Oderland (ots)

Montagmorgen stellten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe aus Zoll, Landes- und Bundespolizei ein gestohlenes Fahrzeug auf der Bundesstraße 5 sicher.

Gegen 8:15 Uhr stoppten die Fahnder bei Petershagen einen in Richtung Polen fahrenden Renault Megane mit Berliner Kennzeichen. Die fahndungsmäßige Überprüfung der angebrachten Nummernschilder ergab, dass diese für einen Toyota ausgegeben worden waren. Die Beamten stellten zudem Manipulationsspuren an der Beifahrertür und am Zündschloss fest. Ersten Ermittlungen zufolge war der Renault in der Nacht zuvor in Berlin gestohlen worden.

Die Beamten nahmen den 46-jährigen Fahrer vorläufig fest, stellten das Fahrzeug sicher und leiteten gegen den Polen ein Strafverfahren wegen Hehlerei ein. Die weitere Bearbeitung übernahm zuständigkeitshalber die Polizei Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin