Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

31.05.2018 – 13:26

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Vater bewahrt Tochter vor Gefängnis

Frankfurt(Oder) (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen vollstreckten Bundespolizisten einen Haftbefehl auf der Bundesautobahn 12. Der Vater der gesuchten Frau bezahlte für sie die Geldstrafe.

Eine Bundespolizeistreife kontrollierte gegen drei Uhr einen in Polen zugelassenen VW Golf an der Anschlussstelle Fürstenwalde-West. Bei der Überprüfung der 26-jährigen Beifahrerin stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Stuttgart seit Januar dieses Jahres nach der Bulgarin fahndet. Das Stuttgarter Amtsgericht hatte die junge Frau im November 2017 wegen Ausübung verbotener Prostitution zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.400 Euro bzw. 35 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt.

Der Vater der 26-Jährigen erschien in der Dienststelle und beglich die zu verbüßende Restgeldstrafe in Höhe von 980 Euro. Anschließend durften Vater und Tochter gemeinsam die Dienststelle verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin