Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern mehr verpassen.

28.01.2020 – 08:38

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Bundespolizei stellt Jugendlichen mit Drogen und Messer

Worms (ots)

Am 27. Januar 2020, gegen 20.00 Uhr , kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 16-jährigen am Hauptbahnhof in Worms. Der Junge fiel den Beamten durch sein sehr jugendliches Aussehen und den Konsum von alkoholischen Getränken auf. Während der Befragung wurde der 16-jährige zunehmend nervöser, versuchte den Fragen auszuweichen und Blickkontakt zu vermeiden. Letztendlich gab er zu, Drogen und ein Butterfly-Messer bei sich zu haben. Bei der Duchsuchung hat die Streife weitere drogenspezifische Gegenstände, wie einen kleinen Spiegel, Rasierklingen und Dosiertütchen festgestellt. Gegen den Jugendlichen werden Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz eingeleitet. Die Erziehungsberechtigte wurde verständigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern |
Öffentlichkeitsarbeit/Controlling
Bahnhofstraße 22 | 67655 Kaiserslautern
POK Leubner
Telefon: 0631-34073-1007 | Fax 0631-34073-1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern