Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

04.03.2019 – 11:40

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Dumm gelaufen - Bundespolizei verhaftet Gleisüberschreiter

Frankenthal (ots)

Bundespolizisten verhafteten am Samstagnachmittag einen 27-Jährigen am Bahnhof in Frankenthal. Die Beamten waren anlässlich des Faschingsumzug eingesetzt, als der mit "FBI-Jacke" verkleidete Umzugsbesucher direkt vor ihren den Augen die Gleise von Bahnsteig 1 auf 2 überquerte. Bei der anschließenden Identitätsfeststellung um die Ordnungswidrigkeit zu ahnden, stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand. Die Staatsanwaltschaft Mannheim suchte ihn, da er wegen Schwarzfahrens noch eine Geldstrafe zu bezahlen hatte. Eine verständigte Freundin bezahlte die 230 Euro und ersparte ihm so einen Gefängnisaufenthalt. Wegen der Gleisüberschreitung erwartet den Mannheimer wieder ein Bußgeld.

Rückfragen bitte an:

Anja Kempf
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
| Öffentlichkeitsarbeit |
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0175 9027971| Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern