PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Trier mehr verpassen.

01.05.2020 – 18:47

Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Bundespolizei Trier: Haftbefehl vollstreckt - Einreise verweigert

Wasserbilligerbrück (ots)

Nur kurz hatte eine 25-jährige Albanerin Freude bei der beabsichtigten Einreise nach Deutschland.

Die am Donnerstagmittag als Beifahrerin in einem PKW eingereiste Frau wurde von der Staatsanwaltschaft Trier wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz mit Haftbefehl gesucht.

Weiterhin konnten weder der Fahrer noch die Beifahrerin dringende Gründe zur Einreise nach Deutschland vorbringen.

Durch Zahlung der Geldstrafe incl. Kosten in Höhe von 532,50 Euro konnte die Beifahrerin eine 15-tägige Haftstrafe abwenden. Im Anschluss wurden Beide nach Luxemburg zurückgewiesen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0651 - 43678-1009
Mobil: 0176 - 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0651 - 43678-1009
Mobil: 0176 - 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier