Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Trier mehr verpassen.

18.03.2019 – 12:01

Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Strafvollstreckung und Untersuchungshaft - Bundespolizei Trier vollstreckt Haftbefehle

BPOL-TR: Strafvollstreckung und Untersuchungshaft - Bundespolizei Trier vollstreckt Haftbefehle
  • Bild-Infos
  • Download

Trier-Prüm (ots)

Am Freitagmittag wurde im Stadtgebiet Trier ein 18-jähriger Syrer kontrolliert. Gegen ihn lag ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Trier wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Bei der Durchsuchung der Person wurde zudem noch eine geringe Menge Haschisch aufgefunden. Nach Vorführung beim Amtsgericht Trier und Beschlussfassung durch den Richter wurde er in die JSA Wittlich verbracht. Ein erneutes Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Im Hauptbahnhof Trier wurde am Sonntagmorgen ein 42-jähriger Pole festgenommen. Ermittlungen ergaben, dass er mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Diebstahls gesucht wurde. Da er die geforderte Geldstrafe von 800 Euro nicht zahlen konnte, verbüßt er nun eine 80-tägige Haftstrafe in der JVA Trier. Ferner lagen gegen ihn noch drei anhängige Ermittlungsverfahren wegen Raubes und Urkundenfälschung vor.

Am Sonntagabend wurde im Grenzgebiet zu Belgien ein 49-jähriger Belgier als Fahrer eines PKW kontrolliert. Aufgrund von Urkundenfälschung lag gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Passau vor. Die geforderte Geldstrafe in Höhe von 1.800 Euro konnte er bezahlen und entging so einem 60-tägigen Gefängnisaufenthalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
Presse- / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0651 - 43678-1009
Mobil: 0175 - 9028191
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell