PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

09.05.2021 – 12:17

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizisten stellen Fahrraddieb auf frischer Tat

Dortmund (ots)

Gestern Nachmittag (08. Mai) konnten Bundespolizisten am Dortmunder Hauptbahnhof einen 45-Jährigen dabei beobachten, wie dieser versuchte ein Fahrrad mittels Bolzenschneider zu klauen.

Gegen 16:30 Uhr bestreiften Einsatzkräfte der Bundespolizei den Hauptbahnhof Dortmund. Dabei konnten sie einen Mann beobachten, wie dieser mit einem Werkzeug an einem dort abgestellten Fahrrad manipulierte.

Als die Beamten sich dem Mann näherten, erkannten sie, dass dieser im Begriff war, dass Schloss des Fahrrades mittels eines Bolzenschneiders zu öffnen.

Während der Festnahme des 45-jährigen deutschen Staatsbürgers, leistete dieser erheblichen Widerstand und beleidigte die Bundespolizisten fortwährend. Hierbei wurde ein Beamter am Bein verletzt.

Auf der Wache stellte sich heraus, dass der Mann wegen mehrerer solcher Straftaten bereits polizeilich bekannt war. Er führte weiteres Aufbruchwerkzeug mit sich, was die Beamten sicherstellten.

Ein Alkoholtest ergab, dass er zudem mit fast zwei Promille nicht unerheblich alkoholisiert war.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. *BA

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle

Mobil: +49 (0) 173 71 50 710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund