Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

13.02.2020 – 11:23

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Wiederholungstäter fest

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Wiederholungstäter fest
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Mittwochnachmittag entwendete ein 44-Jähriger mehrere Gegenstände in einer Drogerie im Kölner Hauptbahnhof. Ein Ladendetektiv beobachtete den Dieb und hielt ihn fest. Der Tatverdächtige riss sich los und bedrohte ihn. Die zur Hilfe gerufene Bundespolizei nahm den Polizeibekannten fest.

Einsatz für die Bundespolizisten aufgrund einer Auseinandersetzung im Drogeriemarkt im Kölner Hauptbahnhof: Vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich ein polizeibekannter Mann mit dem Ladendetektiv des Geschäftes "angelegt" hatte. Der 44-Jährige steckte sich Lebensmittel und Getränke in seine Jackentasche und verließ die Drogerie. Als der Detektiv ihn am Verlassen des Geschäftes hinderte, eskalierte die Situation. Glücklicherweise kam die Bundespolizei zur Hilfe. Der Festgenommene war für die Beamten kein Unbekannter. Er war in den zurückliegenden Monaten mehrfach im Bereich von Eigentumsdelikten auffällig geworden. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischem Diebstahl ein. Der Tatverdächtige wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin