Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

27.01.2020 – 13:55

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg für die Bundespolizei - 19-Jähriger per Haftbefehl gesucht

Münster (ots)

Am Nachmittag des 26.01.2020 wurde ein 19-jähriger Guineer durch Einsatzkräfte der Bundespolizei im Hauptbahnhof Münster angetroffen und kontrolliert.

Ein Abgleich der Personalien mit dem polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass der Mann zur Fahndung durch die die Staatsanwaltschaft Köln ausgeschrieben war. Gegen ihn lag noch ein Haftbefehl des Amtsgerichts Gummersbach wegen einer Sachbeschädigung vor.

Da der 19-Jährige die verhängte Geldstrafe in Höhe von 300 Euro nicht bezahlen konnte, wurde er verhaftet und für die nächsten 30 Tage der Justizvollzugsanstalt Münster überstellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin