Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

19.11.2019 – 12:00

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht; Festnahme durch Bundespolizei

BPOL NRW: Per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht; Festnahme durch Bundespolizei
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

In der zurückliegenden Nacht kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Reisenden im Kölner Hauptbahnhof. Es stellte sich heraus, dass er per Haftbefehl gesucht wurde. Der 36-Jährige wurde festgenommen.

Gegen 02:30 Uhr befragten die Polizisten einen Mann in der A-Passage des Kölner Hauptbahnhofes. Als seine Personalien durch das polizeiliche Fahndungssystem geprüft wurden, kam ein Haftbefehl zum Vorschein: Die Staatsanwaltschaft München hatte den ungarischen Mann zu einer Geldstrafe von 1350,- Euro wegen Körperverletzung verurteilt. Die Bundespolizisten nahmen den Gesuchten fest. Da ihm keinerlei Bargeld zur Verfügung stand, wird er ersatzweise die nächsten drei Monate im Gefängnis verbringen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell