Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

29.08.2019 – 13:56

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt Steuerschuld am Düsseldorfer Flughafen

Düsseldorf (ots)

Heute Morgen wurde im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen ein 38-Jähriger festgestellt, der von der Staatsanwaltschaft Hamburg zur Strafvollstreckung ausgeschrieben war. Der Deutsche wollte mit seiner Freundin nach Ibiza reisen und dort Urlaub machen. Jedoch hatte der Mann scheinbar vergessen eine seit 2016 noch offene Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung in 7 Fällen anzutreten oder den offenen Betrag in Höhe von 19.950 Euro an die Justizkasse Hamburg zu überweisen. Deshalb wurde der aus Hamburg stammende Mann vor seiner Ausreise am Flughafen Düsseldorf festgenommen. Da er die Geldstrafe nicht begleichen konnte, muss der Mann die Haftstrafe von 230 Tagen in der Justizvollzugsanstalt absitzen. Seine Freundin trat den Urlaub nach Ibiza aber trotzdem an und ließ ihren Freund zurück.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flgh. Düsseldorf
Anne Rohde
Telefon: 0211 9518 108
E-Mail: presse.dus@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Postfach 30 04 42
40404 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell