Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

10.07.2019 – 14:13

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: "Schwarzfahrer" mit Drogen, Schlagstock, Pfefferspray und Einhandmesser im Gepäck - Bundespolizei ermittelt gegen 24-Jährigen

Gelsenkirchen - Emsdetten (ots)

Die Kontrolle eines 24-jährigen "Schwarzfahrer" endete gestern Abend (09. Juli) in der Sicherstellung mehrerer Waffen und Drogen.

Gegen 19:30 Uhr sollten Bundespolizisten einen angekündigten "Schwarzfahrer" im Gelsenkirchener Hauptbahnhof überprüfen. Der Mann hatte einen IC von Münster nach Gelsenkirchen genutzt, ohne im Besitz eines Fahrausweises zu sein.

Nach Ankunft des Zuges machte der in Emsdetten wohnhafte Mann keine Anstalten seine Identität preiszugeben. Deshalb wurde er zur Identitätsfeststellung zur Wache gebracht. Dort konnte seine Identität festgestellt werden.

Zudem wurde im Gepäck des Mannes eine geringe Menge Speed (Amphetamine) und Konsumutensilien sowie ein Schlagstock, Pfefferspray und ein Einhandmesser sichergestellt. Was er mit den Waffen vor hatte, dazu schwieg der Mann.

Ein Angehöriger holte den 24-Jährigen später ab. Die Bundespolizei leitete gegen ihn ein Strafverfahren wegen Beförderungserschleichung und Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin