PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

24.06.2019 – 11:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei im Dreiländereck - zwei Straftäter unter Vollstreckung von 4 Haftbefehlen und einem Fahndungsersuchen festgenommen

Aachen/Herzogenrath (ots)

Beamte der Bundespolizei haben am Wochenende einen 28-jährigen Mann mit 5 Fahndungsausschreibungen festgenommen. Dieser reiste mit einem grenzüberschreitenden Fernreisebus aus Belgien nach Deutschland ein. Bei der Überprüfung der Person wurden insgesamt 3 Haftbefehle und 2 Fahndungsnotierungen festgestellt. Demnach war der Mann dreimal zur Festnahme/Strafvollstreckung von der Staatsanwaltschaft Heidelberg wegen Diebstahls ausgeschrieben. Des Weiteren bestanden noch 2 weitere Fahndungsausschreibungen aufgrund ausländerrechtlicher Verstöße. Der 28-jährige wurde am Rastplatz Königsberg, an der BAB 44, festgenommen und dem Bundespolizeirevier in Eschweiler zugeführt. Da der Mann die geforderte Geldstrafe im Rahmen der Strafvollstreckung in Höhe von insgesamt 1213,- Euro nicht bezahlen konnte, wurde er nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen dem Polizeigewahrsam des Polizeipräsidiums Aachen zugeführt. Er wird jetzt durch die Nichtzahlung seiner gegen ihn verhängten Geldstrafe eine 100-tägige Freiheitsstrafe absitzen müssen.

Bei einer weiteren Kontrolle an der niederländischen Grenze in Herzogenrath, stellte eine Bundespolizeistreife einen 31-jährigen Mann fest, der zuvor aus den Niederlanden eingereist war. Bei der Überprüfung der Person, stellten die Beamten einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf fest. Der Mann hat demnach eine 577-tägige Haftstrafe wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verbüßen. Ebenfalls von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf bestand eine Festnahmenotierung zur Ausweisung/Abschiebung. Der 31-jährige wurde dem Polizeigewahrsam des Polizeipräsidiums Aachen zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell