Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

24.05.2019 – 10:47

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Polizeibekannter Schleuser von Bundespolizei bei Eschweiler festgenommen

Aachen - Eschweiler (ots)

Die Bundespolizei hat bei Eschweiler einen polizeibekannten Schleuser festgenommen. Er hatte 4 Personen im Fahrzeug, die bereits als Asylbewerber oder mit Meldebescheinigungen in Deutschland registriert waren. Eine Person war erst einen Tag zuvor von den deutschen Behörden nach Frankreich abgeschoben worden. Sie stellte nach ihrer erneuten Einreise einen Asylfolgeantrag und wurde an das zuständige Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) weitergeleitet. Eine Person war von der Kreisverwaltung Kleve zur Festnahme/Ausweisung/Abschiebung ausgeschrieben worden. Sie wurde zur Verfügung des Ausländeramtes in den Polizeigewahrsam des Polizeipräsidiums Aachen eingeliefert. Zwei Personen wurden an die für sie zuständigen Ausländerämter mit einer Anlaufbescheinigung weitergeleitet. Die vier Personen waren zuvor ohne die erforderlichen Ausweispapiere von Frankreich über die benachbarten Benelux Länder nach Deutschland eingereist. Die Bundespolizei hat die 4 Mitfahrer wegen der unerlaubten Einreise beanzeigt. Der auch international agierende Schleuser wurde dem Haftrichter vorgeführt, der eine Untersuchungshaft gegen den Betreffenden verhängte. Die Ermittlungen der Bundespolizei laufen diesbezüglich auf Hochtouren.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell