Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

13.05.2019 – 12:17

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei stellt "Brautgeld" sicher und ruft auf der Hochzeitsfeier an

Dortmund (ots)

Eine 75-jährige Frau aus Augsburg war eigentlich am vergangenen Samstag (11. Mai) mit dem Zug auf dem Weg zu einer Hochzeitsfeier. Während ihres Umstieges in Ulm ließ sie jedoch leider offensichtlich ihre Handtasche auf ihrem Platz zurück. Ein Zugbegleiter fand diese später und brachte sie bei Ankunft am Dortmunder Hauptbahnhof zur Bundespolizei. Um die ursprüngliche Besitzerin ausfindig zu machen, öffneten Polizisten die Tasche um nach Identifikationsmöglichkeiten wie Ausweis, Bankkarte etc. zu schauen. Diese fanden sie auch, des weiteren ebenfalls Bargeld in Höhe von 1.300 Euro. Was die Bundespolizisten auch fanden? Eine Einladung zur Hochzeitsfeier, die am vergangenen Samstag -zum Zeitpunkt des Verlustes der Tasche- in Heidenheim stattfand. Da auf der Karte die Location der Feier aufgeführt war, riefen die Beamten kurzerhand dort an und verlangten die 75-jährige Augsburgerin. Diese wurde schnell ausfindig gemacht und teilte ihnen mit, dass sie die Tasche im Zug vergessen habe, darin das verlorene Bargeld, welches eigentlich für das Brautpaar bestimmt war. Sehr glücklich über den Fund sicherte die 75-Jährige den Bundespolizisten zu, dass sie sich schnellstmöglich auf den Weg nach Dortmund machen werde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Achim Berkenkötter

Telefon: 0231 562247 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin