Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

11.06.2018 – 12:32

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bei Routinekontrolle im Bahnhof Hamm festgenommen -Haftbefehl durch Bundespolizei vollstreckt-

Hamm/Münster (ots)

Eine Identitätsfeststellung durch Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Hamm am heutigen Morgen (11. Juni 2018) führte einen 49-jährigen Deutschen auf direktem Weg in die JVA Hamm.

Die Überprüfung der Personalien ergab, dass der Mann wegen sechsfachen Diebstahls und versuchten Diebstahls zu einer Freiheitstrafe von 1 Jahr verurteilt und von der Staatsanwaltschaft Dortmund zur Festnahme ausgeschrieben war.

Der wohnungslose Mann, der von seiner Verurteilung wusste, ließ sich ohne Widerstand festnehmen und zur JVA Hamm bringen. Zuvor hatte er noch bestätigt, dass er der "Richtige" ist, den die Beamten festgenommen hatten als ihm der Haftbefehl eröffnet wurde.

Seine Freiheitsstrafe von 1 Jahr muss der 49-jährige nun verbüßen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster

Telefon: +49 (0)251 97437-0
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nrw
www.bundespolizei.de

Bahnhofstraße 1
48143 Münster

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell