Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

10.07.2020 – 14:17

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Lastrup- Körperverletzung

Am Mittwoch, 08. Juli 2020, gegen 13.30 Uhr, kam es an der Linderner Straße zu einer Körperverletzung. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 70-jähriger LKW-Fahrer aus Hilkenbrook die Linderner Straße aus Lastrup kommend in Richtung Lindern. Der LKW-Fahrer habe beobachten können, wie ein vor ihm befindlicher Fahrer eines roten SUV trotz Gegenverkehrs einen braunen PKW überholte. Ein entgegenkommender, unbekannter PKW-Fahrer soll auf den Seitenreifen ausgewichen sein. Anschließend soll der Fahrer des roten SUV den überholten PKW-Fahrer ausgebremst haben und beide PKW-Fahrer hätten am Straßenrand gehalten. Es soll zu einem Streit zwischen den beiden unbekannten Fahrern gekommen sein. Der LKW-Fahrer hielt an und ging zu den beiden Fahrern. Anschließend soll der PKW-Fahrer des roten SUV den 70-Jährigen auf die Straße geschubst haben, wobei sich dieser im Bereich der Hand leicht verletzte. Anschließend sei der männliche Fahrer wieder in seinen roten SUV gestiegen. Im weiteren Verlauf soll ein bislang unbekannter Zeuge hinzugekommen sein. Dieser Zeuge, der ausweichende PKW-Fahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lastrup (Tel. 04472-8429) in Verbindung zu setzen.

Emstek- Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 72

Am Freitag, 10. Juli 2020, gegen 09.47 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 72 (B72) in Höhe der Auf-/Abfahrt Emstek Ost ein Verkehrsunfall. Ein 73-jähriger PKW-Fahrer aus Oldenburg befuhr einen Beschleunigungsstreifen der B72 in Richtung Cloppenburg. Bei einem Wendemanöver kam es zu einem Zusammenstoß mit einem auf der B72 in Richtung Cloppenburg fahrenden Sattelzuggespanns eines 37-jährigen Fahrers aus Polen. Nach bisherigen Erkenntnissen sind keine Personen verletzt worden. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschäden in Höhe von ca. 2000 Euro. Gegen den 73-jährigen PKW-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta