Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

30.01.2020 – 08:46

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Steinfeld - Pkw-Lack zerkratzt

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kam es zwischen 07.22 und 17.20 Uhr in der Straße Am Tannenkamp zur Sachbeschädigung eines Pkw. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte die komplette Beifahrerseite eines Opel Astra, der auf einem Parkplatz stand. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld (Tel. 05492-2533) entgegen.

Lohne - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kam es um 08.30 Uhr auf der Brinkstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 76-jährige Pkw-Fahrerin aus Lohne wollte von einem Parkplatz auf die Brinkstraße auffahren. Hierbei übersah sie eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Emstek, die die Brinkstraße befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die Lohnerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Lohne - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kam es um 13.20 Uhr auf der Dinklager Straße vor dem Kreisverkehr zu einem Auffahrunfall. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne musste verkehrsbedingt halten. Dies erkannte eine hinter ihm fahrende 43-jährige Lohnerin zu spät und fuhr auf das Heck des 22-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Dinklage - Verkehrsunfall ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss verursacht

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kam es um 19.20 Uhr an der Einmündung der Sanderstraße zum Wiesenweg zu einem Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Dinklage wollte von der Sanderstraße aus in den Wiesenweg abbiegen. Hierbei übersah er einen 51-jährige Radfahrer aus Dinklage, der die Einmündung befuhr. Der Pkw-Fahrer wich dem Radfahrer aus und kam von der Straße ab. Es wurden keine Personen verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Pkw-Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem ergab eine Atemalkoholmessung einen Wert von 1,65 Promille. Außerdem wurde eine kleine Menge Betäubungsmittel beschlagnahmt. Ein Vortest zur Überprüfung, ob der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand, verlief negativ. Es wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Steinfeld - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kam es um 23.05 Uhr auf der Holdorfer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Holdorf geriet aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann aus seinem Fahrzeug geschleudert. Rettungskräfte und ein Notarzt führten die erste Versorgung des Verletzten durch und verbrachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta